<<< Zurück

Unser Angebot

Zwei erfahrene und liebvolle Tagesmütter bieten ihnen und ihren Kindern :

Kernbetreuungszeit von 07.30 Uhr bis 14.00 Uhr (Erweiterte Zeiten verhandelbar)

Ganzjährige fast lückenlose Tagesbetreuung. Dies bedeutet auch in der Urlaubs.-  und Ferienzeit ist tägliche Betreuung möglich. Geplante Schließung nur zwischen den Jahren und an Brückentagen.

Qualifizierte, zuverlässige, erfahrene und verantwortungsbewusste Betreuung.

Wir haben eine Pflegeerlaubnis des Jugendamtes – gemäß SGB VIII

Enge Zusammenarbeit mit dem Jugendamt, Kooperation mit dem Tagesmütternetz.

Unterstützung der Eltern und Tagesmütter durch die "Hessenstiftung Familie hat Zukunft" und vom Verein Eltern helfen Eltern.

Wir besuchen regelmäßig breit gefächerte Fortbildungen.

Liebevolle, freundliche und kindergerechte Atmosphäre.

Aktivitäten mit den Eltern zusammen, wie z.B. Besuch auf den Bauernhof, Sommerfest, Adventsfeier.

Jede Woche gibt es einen neuen Essensplan, der ausgewogenes und gesundes Essen bietet. Das Essen wird jeden Tag frisch zubereitet, Gemüse und Obst gibt es sogar aus dem eigenen Garten.

Wir sind Nichtraucher





Recht auf einen Betreuungsplatz, auch bei Tagesmüttern.

Die Überarbeitung des Betreuungsgesetzes ist zum 1. August 2013 in Kraft getreten. Hierdurch werden die Tagesmütter endlich mit den KiTas gleichgestellt. Seit dem haben Eltern auch einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für ihr Kleinkind, wozu natürlich Plätze bei Tagesmüttern zählen. Der oben genannte Rechtsanspruch bezieht sich auf die Bezuschussung der Betreuungsgelder bis zu 20 Stunden wöchentlich. Dies trifft auch dann zu, wenn Eltern aus Stadt und Landkreis Gießen nicht berufstätig sind. Berufstätige, studierende oder in Ausbildung befindliche Eltern haben die Möglichkeit auch deutlich mehr als 20 Std. Betreuung je Woche bewilligt zu bekommen. Im Vergleich mit Kindertagesstätten bieten wir einen deutlich besseren Betreuungsschlüssel und die Gruppe umfasst nicht mehr als 5 Kinder. Dies bringt die erforderliche Ruhe in die Gruppe, was gerade in der Entwicklung eines Kindes bis zum 3. Lebensjahr wichtig ist. Auch sind wir echte Bezugspersonen, in Kindergärten ist dies deutlich schwieriger für das Kind.